E13: Der BDÜ und das neue JVEG – Wie funktioniert politische Interessenvertretung?

Zu Gast ist BDÜ-Vizepräsident Ralf Lemster. Er berichtet Michaela Haller von den unterschiedlichen Facetten der verbandspolitischen Interessenvertretung. Schwerpunkt des Gesprächs ist die Novellierung des JVEG. Ralf Lemster erzählt, warum der BDÜ vor allem die Abschaffung von §14 gefordert hatte, wie das neue JVEG aus BDÜ-Sicht zu bewerten ist und welche Schlüsse der Verband daraus für die zukünftige politische Arbeit zieht. Außerdem berichtet er, welche Themen momentan auf der politischen Agenda des BDÜ stehen, was der Verband im Jahr der Bundestagswahl für seine Mitglieder geplant hat und wie die Corona-Krise die politische Arbeit beeinflusst.
  • Handreichung des BDÜ zum neuen JVEG
  • Spiegel-Online-Kolumne von Sascha Lobo zur Wahrnehmung von Selbstständigen in Deutschland
  • MDÜ-Heft mit Bericht über das aktualiserte JVEG
  • Hilfsorganisation Red T, die sich für den Schutz von Dolmetscher:innen und Übersetzer:innen in Kriegs- und Krisengebieten einsetzt
The intro and outro contain parts of the song „Sunset Stroll Into The
Wood“ by Podington Bear
(https://freemusicarchive.org/music/Podington_Bear), released under the
Creative Commons BY-NC License
(https://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/us/).